Browsed by
Kategorie: Allgemein

Orchideen am Glessener Bach

Orchideen am Glessener Bach

Eine duftende Überraschung am renaturierten Gewässer Da, wo man der Natur freien Lauf lässt – z.B. in den renaturierten Bereichen des Glessener/Pulheimer Bachs – erleben die Mitarbeiter des Unterhaltungsverbandes immer wieder große Überraschungen. Jetzt, im Monat Juli, haben Orchideen in den Auen begonnen ihre Blüten zu entfalten. Darüber freuen sich die Vertreter der Stadt Bergheim im Unterhaltungsverband, Anne Keller und der Stv. Verbandsvorsteher Helmut Paul. Besonders schön ist der Braunrote Stendelwurz, eine sehr seltene Orchidee aus der Familie der Knabenkräuter…

Weiterlesen Weiterlesen

Tolles Sommerferien-Programm im CHECKPO.INT

Tolles Sommerferien-Programm im CHECKPO.INT

Endlich Ferien! Der Schulranzen hat ab sofort Pause. Die großen Ferien haben begonnen und möglicherweise steht auch eine Urlaubsreise an. Aber was ist mit den restlichen freien Wochen? Die müssen nicht in Langeweile enden, denn der AWO-Kinder- und Jugendtreff CHECKPO.INT wartet mit einem tollen Sommerferien-Programm auf. In den Ferien hat das Juze von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Action-Spiele, Kinder-Olympiade, ein Fußball- und ein Dreikampf-Turnier, ein Film- und ein Grill-Nachmittag sind fest eingeplant. Freitags werden Ausflüge ins Kino, in den…

Weiterlesen Weiterlesen

Östliche Entwicklung Glessens auf den Weg gebracht

Östliche Entwicklung Glessens auf den Weg gebracht

Rat der Stadt Bergheim fasst Aufstellungsbeschluss einstimmig Nach Abschluss der Wohnbebauung an der Dansweilerstraße und der Winfriedstraße ist die Wohnungsbauentwicklung in Glessen vorläufig abgeschlossen. Doch die Nachfrage nach Grundstücken, Häusern und Wohnungen ist ungebrochen. Viele junge Menschen und Senioren aus unserem Dorf möchten gern in Glessen bleiben oder wieder bei uns sesshaft werden. Der Rat der Stadt Bergheim brachte in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nun das Verfahren für den Bebauungsplan Nr. 275/Glessen „Östliche Entwicklung“ auf den Weg und…

Weiterlesen Weiterlesen

CDU-Ehrenamtspreis für die Glessener Maigesellschaft

CDU-Ehrenamtspreis für die Glessener Maigesellschaft

„Glesser Bessemer“ geht an einen quicklebendigen Ortsverein Das professionell organisierte Brauchtumsfest zum Tanz in den Mai mit dem händischen Aufstellen des wohl größten Maibaums im Rhein-Erft-Kreis auf dem Dorfplatz ist die bekannteste Aktion der Glessener Maigesellschaft. Aber damit sind die jungen Männer des Vereins nicht zufrieden. Auf fast jedem Fest, jeder Veranstaltung im Dorf sind sie mit ihren roten Poloshirts unübersehbar – und zwar nicht nur als Gäste, sondern als verlässliche tatkräftige Unterstützung der anderen Vereine im Ort. Dieses Engagement…

Weiterlesen Weiterlesen

8000 Quadratmeter Blühstreifen am Feldrand

8000 Quadratmeter Blühstreifen am Feldrand

Ein Insekten- und Augenschmaus Ein voller Erfolg war die von der FG Schöneres Glessen ins Leben gerufene Spendenaktion für mehr Blühstreifen auf landwirtschaftlichen Flächen. Landwirt Dr. Peter Pütz hatte bereits 2018 gute Erfahrung mit einer kleinen Wildblumen-Fläche am Ackerrand gemacht. In diesem Sommer sollte das Vorhaben wiederholt und ausgebaut werden. Kooperations-Projekt der FG Schöneres Glessen und Glessener Landwirte Ortsbürgermeisterin Anne Keller vermittelte die Kooperation mit der Fördergemeinschaft „Schöneres Glessen“ und der Verein startete sofort eine Spendenaktion für Bienen- und Insektenschutz…

Weiterlesen Weiterlesen

Kindermoden „Rasselbande“ mit neuer Chefin

Kindermoden „Rasselbande“ mit neuer Chefin

Ilona Habetz übernimmt den Second-Hand-Laden von Gabi Pannes Die Glessener Geschäftsfrau Gabi Pannes gibt ihr „Baby“ in neue Hände: Ilona Habetz (links im Bild) übernimmt den Kinder-Second-Hand-Laden „Rasselbande“ Am Mühlenteich 4. Hier finden Familien in alles, was sie für ihren Nachwuchs brauchen – von gebrauchter, gut erhaltener Bekleidung über neuwertige Schuhe bis hin zu Büchern, Spielzeug, CDs und DVDs. Eine ganze Generation Kinder ist in den letzten zwanzig Jahren aus den gut gefüllten Regalen eingekleidet geworden. Inzwischen kommen schon die…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Gespinst-Motte macht sich breit

Die Gespinst-Motte macht sich breit

Entwarnung: keine gefährlichen Prozessions-Spinner In den letzen Tagen erreichten Ortsbürgermeisterin Anne Keller und Stadtrat Helmut Paul besorgte Emails von Besuchern der Bachaue an der Glessener Kläranlage. Die Spaziergänger beobachteten, dass Raupen Blätter und Zweige eines Baumes in ein dichtes Netz einspinnen. Man äußerte die Sorge, es handele sich dabei um den Eichenprozessionsspinner, der mit seinen giftigen Brennhaaren Atemnot und allergische Schocks auslösen kann. Keller und Paul, beide Vertreter im Unterhaltungsverband Pulheimer Bach, ließen sofort abklären, um welchen Schädling es sich…

Weiterlesen Weiterlesen

30.000 Euro für neues Kombispielgerät

30.000 Euro für neues Kombispielgerät

Partizipation pur: Rochusschüler gestalten den Kinderspielplatz „Honiggasse“ mit Im Rahmen des Sachkundeunterrichts hatten vor einiger Zeit die Schülerinnen und Schüler des dritten Schuljahres Anne Keller viele Fragen zu den Aufgaben der Stadträte und Ortsbürgermeister sowie der Arbeit der Bergheimer Verwaltung gestellt. Die Kinder nahmen die Gelegenheit wahr, auch die schon lange fehlende Schaukel auf dem Kinderspielplatz „Honiggasse“ anzusprechen. Anne Keller sagte zu, Informationen dazu einzuholen und an die Drittklässler weiter zu leiten. Dabei erfuhr sie, dass die Reparatur des Fundaments…

Weiterlesen Weiterlesen

Bald mit 200 Sachen durch Büsdorf und Fliesteden…

Bald mit 200 Sachen durch Büsdorf und Fliesteden…

… und Glessen steht noch im Stau Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht über unsere digitale Zukunft informiert werden. Ohne eine schnelle Datenübertragung sind in wenigen Jahren viele neue Anwendungen gar nicht möglich. Was jetzt noch „gut läuft“ und „uns reicht“, reicht uns vielleicht dann eben nicht mehr. Mit 200 Sachen durch Büsdorf und Fliesteden Unsere Nachbarn sind da schon ein ganzes Stück weiter. 40 % der Haushalte in Büsdorf und Fliesteden haben ihr Interesse am Glasfaserausbau bis…

Weiterlesen Weiterlesen

Sanierung der Straße „Im Tal“ – Baumaßnahmen pausieren

Sanierung der Straße „Im Tal“ – Baumaßnahmen pausieren

Zwei Wochen lang werden die Tiefbauarbeiten unterbrochen Die Sanierung der Straße „Im Tal“ lag bisher prima im Zeitplan. Nun teilen die Stadtwerke Bergheim mit, dass die Baumaßnahme für zwei Wochen unterbrochen werden muss. Grund ist, dass der zuständige Polier der ausführenden Firma kurzfristig nicht die Baustelle leiten kann, was aber für den fachmännischen Ausbau dringend geboten ist. Am 24.05.2019 wird der 1. Bauabschnitt fertiggestellt und die Baustelle aufgeräumt, so dass der Verkehr in der Zwischenzeit wieder über die Straße „Im…

Weiterlesen Weiterlesen