KiTas in Glessen – Elternbeiträge

KiTas in Glessen – Elternbeiträge

Mit vier Kindertageseinrichtungen hat Glessen ein hervorragendes institutionelles Angebot für die Erziehung, Bildung und Betreuung unserer Jüngsten bis zur Einschulung.

Städtische Kindertageseinrichtung „Rasselbande“
Am Sieberath 6
02238/41450
kita.rasselbande@bergheim.de

Leiterin: Hannelore Esser

 

 

Städtische Kindertageseinrichtung „Sonnenblume“
An der Abtsmühle 12
02238/41104
Sonnenblume.Kita@bergheim.de

Leiterin: Denise Köllen

 

 

Kath. Kindertageseinrichtung St. Pankratius
Pfarrer-Tirtey-Straße 2
02238/9499213
post@kigapank.de
www.kigapank.de

Leiterin: Ingrid Stula

 

 

AWO Waldkita „Zauberwald“
Sommerhaus 53
0176 – 15012687
waldkindergarten-glessen@awo-bm-eu.de
www.awo-bm-eu.de

Leiterin: Sophie Fechner

 

Alle Informationen zu den Kindertageseinrichtungen in Bergheim wie Angebotsformen, Buchungszeiten und Anmeldeverfahren, Schwerpunkteinrichtungen und Elternbeiträge finden Sie unter www.bergheim.de/Kindertageseinrigungen.

Die Regelung der Elternbeiträge

Eltern zahlen entsprechend ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit für den Besuch einer Kindertageseinrichtung, die Betreuung bei einer Tagespflegeperson bzw. in der Offenen Ganztagsschule.

Die Höhe des Elternbeitrages für Tagespflege und KiTa wird in Bergheim nach dem Jahresbruttoeinkommen zwischen 25.501 und 120.000 € der Eltern festgelegt. Einkommen bis 25.500,- € sind beitragsbefreit.

Die Elternbeitrags-Regelung für die Teilnahme an der Offenen Ganztags-Schule
entspricht in etwa den Beiträgen für eine 25-Stunden-Betreuung im Kindergarten – beginnt ebenfalls erst bei 25.501 €/Jahr – endet aber (weil so gesetzlich vorgeschrieben) bei 180,00 € im Monat bei einem Jahreseinkommen ab 61.501,00 €.

Die Elternbeiträge werden dabei in einem linearen Modell berechnet, d.h. hier wird jedem Einkommen individuell ein Beitrag zugeordnet. Dies absolut gerechte Modell ist in Nordrhein-Westfalen einzigartig.

Geschwisterkinder, egal ob sie eine Tagepflegestelle, eine Kita oder die OGS besuchen, sind von der Beitragszahlung befreit. Das heißt: nur für das „teuerste“ Kind wird bezahlt. Das Jugendamt kann den Beitrag ermäßigen oder erlassen, wenn die finanzielle Belastung für die Eltern zu hoch ist. Ein entsprechender Antrag kann beim Jugendamt gestellt werden.

Wie hoch Ihr Elternbeitrag ausfällt, können Sie im Elternbeitragsrechner auf der Homepage der Stadt Bergheim sehen.