Browsed by
Autor: Anne Keller

Glesssener Chor sucht Nachwuchs

Glesssener Chor sucht Nachwuchs

Einladung zur unverbindlicher Probe ab dem 4.9.2019 Singen Sie gerne? Vielleicht unter der Dusche oder im Auto? Dann wissen Sie selbst: Singen macht einfach Spaß und hilft als Ausgleich zu einem stressigen Alltag. Warum dieses schöne Erlebnis nicht mit anderen Gleichgesinnten teilen? Dann sind Sie beim Glessener Chor mit ihrer neuen, jungen und hervorragend ausgebildeten Leiterin Martha Chorzynska gerade richtig. Alle netten Mitmenschen mit Spaß an Musik und Gesang sind herzlich eingeladen zu unverbindlichen Proben ab 4.9.2019 mittwochs von 19:30…

Weiterlesen Weiterlesen

Sanierung „Im Tal“

Sanierung „Im Tal“

Vollsperrung der „Hohe Straße“ im Einmündungsbereich ab Montag Die Hinweisschilder stehen schon im Ort: Von Montag, 19.08.2019 bis Dienstag, 27.08.2019 macht der 5. Bauabschnitt der Straßensanierung „Im Tal“ eine Vollsperrung der „Hohe Straße“ im Einmündungsbereich notwendig. Der Durchgangsverkehr von und nach Fliesteden wird über Manstedten, Geyen und Sinthern umgeleitet. An den aktuellen Verkehrsbeziehungen im Baustellenbereich wird sich in dieser Zeit nichts ändern. Für die Anwohner „Im Tal“ ist bis zur Geschwister-Bentheuer-Straße die Erreichbarkeit gewährleistet. Für alle weiteren Verkehrsteilnehmer endet die…

Weiterlesen Weiterlesen

Rehe am Schützenhaus

Rehe am Schützenhaus

Gute Nachbarschaft mit dem Wildtier des Jahres 2019 Was hat sich dieses Pärchen nur dabei gedacht, in unmittelbarer Nähe zum Glessener Schützenhaus sein Frühstück einzunehmen? Entweder wussten Bock und Ricke, dass die Frauen und Männer der St. Pankratius-Schützenbruderschaft ausschließlich auf Scheiben und Holzvögel schießen oder sie zeigten sich stolz, weil die Deutsche Wildtierstiftung sie zum „Wildtier des Jahres 2019“ gekürt hat. Auf jeden Fall leben beide – Schützen und Rehe – in entspannter, guter Nachbarschaft. Danke an Laura Meinhard für…

Weiterlesen Weiterlesen

Kinderspielplatz Honiggasse – Das neue Spielgerät kommt!

Kinderspielplatz Honiggasse – Das neue Spielgerät kommt!

Der Platz bleibt bis Mitte September gesperrt Eine ganze Weile ist der Spielplatz an der „Honiggasse“ schon gesperrt. Mittendrin klaffte ein großes Baustellenloch für das neue Klettergerüst, das mit Unterstützung der Rochus-Schülerinnen und Schüler des 3. Schuljahres ausgesucht wurde. Das alte Kombi-Spiel-Gerät musste im Frühjahr abgebaut werden, weil es nicht mehr verkehrssicher war. 30.000 Euro investiert die Stadt Bergheim nun für den Ersatz. Wenn alles nach Plan verläuft, kann die neue Attraktion Mitte September eingeweiht werden. Das dauert deshalb noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Sanierung „Im Tal“ – 4. und 5. Bauabschnitt

Sanierung „Im Tal“ – 4. und 5. Bauabschnitt

Hohe Straße wird halbseitig und zeitweise voll gesperrt Die Sanierungsarbeiten „Im Tal“ weiten sich auf die „Hohe Straße“ aus. Der 4. Bauabschnitt umfasst die Umgestaltung der Verkehrsinsel im Einmündungsbereich. Ab dem 07.08.2019 ist für ca. zwei Wochen im Baustellenbereich eine halbseitige Sperrung der L 213 notwendig. In dieser Zeit wird der Verkehr durch eine Ampelanlage geregelt. Von Montag, 19.08.2019 bis Dienstag, 27.08.2019 macht der 5. Bauabschnitt eine Vollsperrung notwendig. Der Durchgangsverkehr von und nach Fliesteden wird über Manstedten, Geyen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Dansweilerstraße recht schmal für Bus- und LKW-Gegenverkehr

Dansweilerstraße recht schmal für Bus- und LKW-Gegenverkehr

Landesbetrieb plant Markierungen und Befestigungen Ortsbürgermeisterin Anne Keller beklagte schon mehrfach, dass Busse und LKWs im Bereich der Bushaltestellen an der Dansweilerstraße die Bankette ruinieren. Die Straße ist mit 6 Meter ohne zusätzliche Randstreifen einfach zu schmal für Bus- und LKW-Gegenverkehr. Bei Regenwetter und im Winterhalbjahr staut sich der Schlamm in den tiefen Fahrspuren. Das sieht nicht nur unmöglich aus, es gefährdet auch Fußgänger, Radfahrer und Fahrgäste, die auf den Bus warten. Unterstützung bekam sie nun von der Landtagsabgeordeten Romina…

Weiterlesen Weiterlesen

Was wächst denn da?

Was wächst denn da?

FG „Schöneres Glessen“ lud ein zur Info-Fahrt in Feld und Flur Zu einer Informationsfahrt mit dem Planwagen lud die FG „Schöneres Glessen“ jetzt die Sponsoren der Blühstreifenaktion ein. Die beteiligten Landwirte Johannes Hensen, Guido Hütten, Christian Meller, Gottfried Päffgen und Dr. Peter Pütz hatten im Frühjahr auf insgesamt 8000 Quadratmeter Ackerflächen „Bienenschmaus“- und „Honigpflanzen“-Mischungen ausgesät. Jetzt stehen Korn- und Ringelblumen, Klatschmohn, Malven und Sonnenblumen in voller Blüte und bieten den Insekten die notwendige Nahrung. Die Landwirte zeigten den interessierten Teilnehmern…

Weiterlesen Weiterlesen

Bebauungsplan „Östliche Entwicklung Glessen“

Bebauungsplan „Östliche Entwicklung Glessen“

Erste Stufe – Frühzeitige Beteiligung – gestartet Die Kreisstadt Bergheim hat die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zur östlichen Entwicklung Glessens gestartet. Bis einschließlich zum 21.08.2019 können der Vorentwurf zum Bebauungsplan nebst Planzeichnungen, Begründungen und Fachgutachten in der Abteilung 6.1 – Planung und Umwelt (altes Rathaus, 1. Etage, Bethlehemer Straße 9-11, 50126 Bergheim) während der Dienststunden eingesehen werden. (montags bis mittwochs von 8:00 bis 12:30, donnerstags von 8:00 bis 12:30 und von 13:30 bis…

Weiterlesen Weiterlesen

Ortsdurchfahrt Brauweiler gesperrt

Ortsdurchfahrt Brauweiler gesperrt

Umleitungen für Linienbus- und Kraftverkehr Bald passt kein Umleitungsschild mehr auf die Grünfläche zwischen Ziegelstraße und Kreisverkehr. Jetzt wird vom 22.07. bis Ende August 2019 die Ehrenfriedstraße in Brauweiler zwischen dem Prälaturgebäude der Abtei und dem Guidelplatz umgebaut. Dafür muss die Ortsdurchfahrt von der Pfarrkirche St. Nikolaus bis zur Kaiser-Otto-Straße gesperrt werden. Der Verkehr wird über die L 213 (Brauweilerstraße), die L 91 (Dansweilerstraße) und die K 25 (Bernhardstraße) umgeleitet. Die Busse der Linien 949, 980, 961 und 962 halten…

Weiterlesen Weiterlesen

Dansweilerstraße zu schmal für Bus- und LKW-Gegenverkehr

Dansweilerstraße zu schmal für Bus- und LKW-Gegenverkehr

Landesbetrieb plant Markierungen und Befestigungen Ortsbürgermeisterin Anne Keller beklagte schon mehrfach, dass Busse und LKWs im Bereich der Bushaltestellen an der Dansweilerstraße die Bankette ruinieren. Die Straße ist mit 6 Meter ohne zusätzliche Randstreifen einfach zu schmal. Bei Regenwetter und im Winterhalbjahr staut sich der Schlamm in den tiefen Fahrspuren. Das sieht nicht nur unmöglich aus, es gefährdet auch Fußgänger, Radfahrer und Fahrgäste, die auf den Bus warten. Unterstützung bekam sie nun von der Landtagsabgeordeten Romina Plonsker, die sich beim…

Weiterlesen Weiterlesen