B.M.W. Glessen – Ordnung – Hundekotentsorgung

B.M.W. Glessen – Ordnung – Hundekotentsorgung

Bei der Bürger.Mit.Wirkung-Auftaktveranstaltung am 8.5.2018 in Glessen wurde darum gebeten, dass weitere Hundekotbeutelbehälter in Glessen aufgestellt werden sollten.

Beim ersten Folgetreffen am 5.7.2018 wurde das Thema in die Projektliste aufgenommen, Ziele, notwendige Maßnahmen und das Zeitfenster zur Realisierung formuliert.

Wer hierbei unterstützen und Mit.Wirker werden möchte, kann sich melden bei:

Ansprechpartner:
Ute Libertus – Tierbetreuung@me.com
Robert Dellschau – robert@dellschau.de
Anne Keller – keller.anne@t-online.de

Zeitfenster:
kurzfristig – mittelfristig

 

Das Ziel:
Alle Gassi-Geher entsorgen im Ortsgebiet die Hinterlassenschaften ihrer Hunde.

 

Die Maßnahmen:
Dafür stehen ausreichend viele Mülleimer zur Verfügung.
Ebenfalls werden zusätzliche Tütenspender angeschafft.
Möglichst viele Engagierte sprechen Hundehalter an, die sich an die Ordnungsverfügung nicht halten.
Ein Ansteckbutton für die Hundeleine demonstriert „Ich entsorge die Hinterlassenschaften meines Hundes.“
Es sollte möglichst eine Alternative für Plastiktüten gefunden werden.

 

 

Was ist zu tun?
Ute Libertus informiert Anne Keller, an welchen Stellen noch Mülleimer zur Entsorgung von Kottüten fehlen bzw. wo zusätzliche Tütenspender sinnvoll sind.
Robert Dellschau erkundigt sich, ob es Kottüten aus Papier gibt.

 

Finanzierung:
Anschaffung von Mülleimern und Tütenspendern durch die Stadtverwaltung Bergheim oder durch Sponsoren.